Erster Baustellenbericht

Endlich können wir von der Baustelle des neuen GLEIS4 berichten!

Als erstes nehmen wir uns im Außenbereich die Vorbereitungen für das Barlager vor. Damit das Lager ebenerdig begehbar ist, muss das Niveau auf einer Fläche von 50qm um 1,30m aufgeschüttet werden. Matthias Scholz begleitet die Arbeiten als professioneller Garten- und Landschaftsbauer (https://scholz-garten.de) – natürlich ehrenamtlich. Ich weiß nicht, wie wir die 570kg schweren L-Steine ohne seine und die Hilfe des Baggers unseres Sponsors Kraus Baumaschinen in Reih und Glied bekommen sollten. DANKE an euch alle, dass ihr uns so großartig unterstützt!

Jetzt, wo die Bauarbeiten laufen, wird es Zeit, die Spendenkampagne weiter ins Laufen zu bringen. Um das Baumaterial finanzieren zu können, fehlen noch etwas mehr als 200.000 Euro, aber wir sind sicher, dass wir das gemeinsam mit euch schaffen werden – für ein neues Zuhause des GLEIS4!

Unterstützt das Projekt mit Spenden, eurer Mitgliedschaft im Förderverein oder sogar mit einem zinslosen Darlehen – wobei nicht ganz zinslos: Ihr bekommt für die Laufzeit eine Freikarte, die für all unsere Veranstaltungen gilt. Und ihr leistet damit einen unschätzbaren Beitrag für die Attraktivität unserer Stadt!

Alle Infos auf https://www.kuz-gleis4.de/neues-gleis4

Vorheriger Beitrag
Zwischenstandsbericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Abonniere unseren BLOG!

Passe deine News individuell an:
Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen. Du kannst Dich jederzeit von jedem Newsletter abmelden.