05. Nov 2021
Beginn: 20:00 | Einlass: 19:00

Philip Bölter Trio

Blues-Rock, Folk und Pop

Die Band „bölter.“ steht für ehrliche, handgemachte Musik. Eigenständig, eingängig und eigentlich genau so, wie viel Holz und wenig Blech klingen kann: kraftvoll und erdig.

Wenn Philip Bölter (Gesang, Gitarren und Mundharmonika), Heiko Peter (Schlagzeug) und Steffen Knauss (Bass) die Bühne betreten, erkennt man sofort deren Lebensfreude und Spaß am gemeinsamen Musizieren. Mit ihrer Musik schaffen sie einen Raum, in dem jeder die Zeit anhalten, seine Seele spüren und er selbst sein kann. Das ist das Tolle an Musik, die weder am Computer noch im Kopf entsteht sondern aus dem Bauch heraus kommt.

Musikalisch anzusiedeln sind die drei Jungs im Blues-Rock, Folk und Pop. Wer gerne Neil Young, Stoppok, Udo Lindenberg oder AnnenMayKantereit hört, der ist bei „bölter.“ gut aufgehoben.

„bölter.“ sind Macher. Sie nutzten den Lockdown um an einem neuen Album zu arbeiten, das sie im Frühjahr zusammen mit Sven „Samson“ Geiger in den Neckarklangwerken aufgenommen haben.

Kannte man Bölter bisher nur auf Englisch, erklingt das Trio jetzt auf Deutsch. Die originellen Texte widmen sich kritisch den aktuellen Themen, wie der Digitalisierung oder dem Klimawandel ohne dabei zu ernst zu wirken. Zwar ist das Leben kein Zuckerschlecken, doch darf die Freude nicht zu kurz kommen. So behält sich die Band auf sympathische Weise ein charmantes Zwinkern in vielen ihrer Songs. Man sagt: „Authentisch ist das neue Cool“. Wenn das so ist, dann ist „bölter.“ einfach cool.

In „Alles Wirrwarr“ beschäftigt sich bölter mit der Informationsflut, die täglich auf uns niederprasselt; „Hallo Sonne“ spendet Trost für alle, die sich nach klimatischer aber auch zwischenmenschlicher Nähe sehnen. „Hörst du mir zu“ sind in Noten gegossene Gedanken an Bölter’s verstorbenen Vater.

„Die Texte zeigen, dass er die Welt reflektiert. Sie resultieren nicht in festen Erzählungen, sondern sind Kunstwerke, bei denen sich der Zuhörer nach seiner Couleur einbringen kann.“ – Saarbrücker Zeitung

Wir Menschen leben heute an einem spannenden Scheidepunkt in der Geschichte: wir kommen aus einer Vergangenheit, in der wir fest mit der Natur und unserer Erde verbunden waren. Heute haben wir noch die Wahl. Wollen wir alles in die Hände der Algorithmen legen? Unseren freien Willen gegen die bequemen Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz eintauschen? Wollen wir mehr technischen Fortschritt und mehr Wirtschaftswachstum auf Kosten von mehr Armut und Artensterben? Eine heile Wirtschaft oder eine heile Welt? Müssen wir alle die Besten sein oder reicht es einfach wir selbst zu sein und dazu zu stehen?

Frontmann Philip Bölter hat weit über 1.000 Konzerte gespielt und über 10 Alben herausgebracht. Er ist Preisträger des „Robert Johnson Guitar Awards“ und präsentierte sich im TV einem Millionenpublikum. Im Vorprogramm von u.a. „Ryan Sheridan“, „Tom Walker“, „Tito & Tarantula“ oder „Django3000“ sorgte er für Aufsehen. Tatkräftig unterstützt wird Philip von Heiko Peter am Schlagzeug und Steffen Knauss am Bass. Beides Musiker, die mit den unterschiedlichsten Bands bereits vom hohen Norden bis in den tiefsten Süden der Republik unterwegs waren.

„bölter.“’s neues Album wird ab Spät-Sommer 2021 als CD und Vinyl erhältlich sein. Dann wird die Band überall dort live zu erleben sein, wo Kultur erlaubt ist.

05. Nov 2021
Beginn: 20:00 | Einlass: 19:00

Eintritt

Abendkasse€ 18,00
Vorverkauf€ 15,00

Stehplätze

Tickets kaufen

More Info

Read More

Location

GLEIS4
Category
QR Code

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü